Krebshilfe Bayern
Krebshilfe Bayern
Kinderkrebshilfe Bayern e. V.
Kinderkrebshilfe Bayern e. V.

Willkommen bei der Kinderkrebshilfe Bayern e. V.

Der Verein Kinderkrebshilfe Bayern e.V. fördert in ideeller und finanzieller Art und Weise Aktivitäten und Projekte der Kinder- und Jugendmedizinischen Kliniken mit hämatologisch-onkologischen Kompetenzzentren, der Deutschen Leukämie-Forschungshilfe sowie der regionalen Elterninitiativen und Nachsorgeeinrichtungen in Bayern.

 

Die Kinderkrebshilfe Bayern e.V. fördert und finanziert hiermit bayernweit kliniknahe und patientenorientierte Aktivitäten und Projekte sowohl in den Kinder- und Jugendmedizinischen Kliniken als auch den sozialmedizinischen Nachsorgeeinrichtungen und deren Umfeld. Damit sollen die Heilungschancen verbessert, sichere Behandlungen gewährleistet, neue Therapieansätze gefunden und Spätfolgen verringert oder völlig vermieden werden.

Aktuelles

Auch 2016 gibt es wieder tolle Veranstaltungen ..
weiterlesen

 

Jetzt Spenden

Geben Sie krebskranken Kindern eine Chance .. 

weiterlesen

 

Unsere Projekte

Die Kinderkrebshilfe Bayern hilft unmittelbar ..  weiterlesen

 

Spendenverwendung

Für krebskranke Kinder spenden!

weiterlesen

 

Wir sind ein gemeinnütziger Verein

Wir legen sehr großen Wert darauf, dass alle eingesetzten Mittel direkt und ausnahmslos den erkrankten Kindern und ihren Familien zugute kommen.

Die Kinderkrebshilfe Bayern e.V. setzt sich mit ihrer Hilfe dafür ein, dass krebskranke Kinder wieder gesund werden können und in ihrer Lebensqualität und ihren Zukunftschancen gesunden Kindern nicht nachstehen. 

Jetzt mitmachen!

Teilen Sie unsere Nachrichten mit Ihren Freunden

und schenken Sie krebskranken Kindern eine Zukunft!

Bitte nehmen Sie sich noch ein wenig Zeit

Die Kinderkrebshilfe Bayern e. V. lädt Sie ein den mit RTL realisierten Bericht vom 23.12.2015, Mittagsmagazin Punkt 12, der an Leukämie erkrankten Zwillinge Leon und Luis und die sehr persönliche Dokumentation des Bayerischen Rundfunks über das an Krebs erkrankte 13-jährige Mädchen Wenke anzusehen.

Wir möchten Ihnen dadurch unsere Arbeit näher bringen und zeigen weshalb es so wichtig ist Kindern mit Krebs in jeder Phase ihrer Erkrankung zu helfen.

Hilfe ist wichtig!

Leukämie bei Kleinkindern.
Sie können helfen!

Hospiz ohne Mauern

Ein Sommer für Wenke.

Hospiz ohne Mauern. Hugo hat Wenke ihn genannt, weil Hugo so ein doofer Name ist. Und ein Gehirntumor ist schließlich auch was Doofes. Wenke sitzt in ihrem Mädchenzimmer und lacht in die Kamera als sie von Hugo erzählt. Ein Teenager, 13 Jahre alt, die kurzen Haare rot gefärbt. Kein halbes Jahr später ist Wenke gestorben, das war im Juli. Der Gehirntumor war nicht heilbar. Der Münchner Filmemacher Max Kronawitter hat Wenke die letzten Monate ihres Lebens begleitet. Nach zwölf Wochen im Krankenhaus wollte Wenke daheim sein bei ihrer Familie. Das hat ihr das Team um die Münchner Palliativmedizinerin Monika Führer ermöglicht.


HOMe, Hospiz ohne Mauern, heißt ihr Projekt, das sterbenskranke Kinder in ganz Südbayern daheim betreut. Um 250 Kinder und Jugendliche haben sie sich seit 2004 gekümmert, zwei Drittel davon sind gestorben. "Vor dem Tod habe ich keine Angst", sagt Wenke, "aber vor dem Sterben." Als es Wenke schlechter geht, kümmert sich die Familie im Schichtdienst um das Mädchen. Monika Führer und ihre Kollegen kommen regelmäßig vorbei, sie unterstützen die Eltern, medizinisch, aber auch psychologisch. 24 Stunden sind sie in Rufbereitschaft.

 

Die Kinderkrebshilfe Bayern e. V. möchte bayernweit Palliativprojekte unterstützen, die es krebskranken Kindern ohne Aussicht auf Heilung ermöglichen daheim und in Würde Abschied zu nehmen.
Auch in Nürnberg, Augsburg und Amberg gibt es jetzt eine ambulante Palliativversorgung, viele weitere sind bayernweit in Planung.


Die Kinder nicht alleine zu lassen, wenn sie nach Hause wollten, das war Monika Führers Motivation.
Wenke hat sie damit einen letzten Sommer daheim ermöglicht. Wenke und ihre Familie haben die Kamera zugelassen weil sie ihr Schicksal teilen wollten und Wenkes Tod dadurch vieleicht ein Fünkchen Sinn haben könnte.

Kinderkrebshilfe Bayern hilft

Informieren Sie sich auf den folgenden Seiten über uns. Und vielleicht möchten Sie uns ja in unserer Arbeit unterstützen.

 

Sie würden gerne mehr zu uns und unseren Projekten erfahren? Wenn Ihnen gefällt, was wir tun, und Sie uns gerne unterstützen möchten, dann informieren Sie sich einfach über uns!

ALTRUJA-BUTTON-Q3AI

Die Datenübertragung erfolgt mit SSL- Verschlüsselung und gemäß der hohen Sicherheits-

standards der Kreditkarten-industrie (PCI DSS).  

 

Spendentelefon:

Mit einem Anruf sofort 5,- € spenden:

0900 - 1000 938

Dieser Service ist nur aus dem dt. Festnetz erreichbar.

 

Spendenkonto:

Förderverein
Kinderkrebshilfe
Bayern e. V.

Commerzbank Gersthofen

IBAN: DE86 720400460 390639300

BIC: COBA DE FF 720

Spenden per Banküberweisung
Bitte hier den Überweisungsträger downloaden und ausdrucken.
Überweisungsträger.pdf
PDF-Dokument [2.0 MB]

Wir sind wegen Förderung mildtätiger Zwecke und gemeinnütziger Zwecke in Wissenschaft und Forschung (§52 Abs. 2 Satz 1 NR(n) 1 AO) nach dem letzten uns zuge­gangenen Freistellungsbescheid bzw. nach der Anlage zum Körperschafts-steuerbescheid des Finanzamtes Augsburg-Land, Steuernummer 102/108/31865 nach § 5 Abs. 1 Nr. 9 des Körperschaftsteuergesetzes von der Körperschaftsteuer und nach § 3 Nr. 6 des Gewerbesteuergesetzes von der Gewerbesteuer befreit.

Veranstaltungen

Kontakt

Rufen Sie kostenfrei an unter

0800 - 58 93 172

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Förderverein Kinderkrebshilfe Bayern e. V. | Impressum | Kontakt